Inner Conch Piercing

Das Inner Conch Piercing sitzt im Knorpelgewebe der inneren Ohrmuschel.
Auch hier sind verschiedenste Platzierungen möglich und auch die Kombination mehrerer Piercings übereinander oder je nach Größe nebeneinander. Zudem gibt es auch hier eine Vielzahl verschiedenster Aufsätze z.B. von Odyssey Prium Aufsätze von Industrial Strength mit 5 Kristallen oder Gold Aufsätze in verschiedensten Ausführungen (siehe Fotos).

Ebenso können nach dem Abheilen auch Ringe eingesetzt werden.

Wie alle Knorpelpiercings ist die Abheilzeit in der Regel etwas länger und unter Umständen etwas unangenehmer. Jedoch ist es durch die geschützte Lage weniger Problematisch als beispielsweise Helix oder Outer Conch Piercings.

 

Abheilphase: ca. 8-12 Wochen

Schmerzfaktor: mittelmässig

Pflegemittel: Easypiercing Spray