FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier findest Du ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Keine passende Antwort gefunden? Dann kontaktiere mich einfach unter Tom@needles-skins.de

Eine der häufigsten Fragen richtet sich nach Preisen. Unter Preise findest Du detaillierte Informationen zu meinen Preisen. In der Regel liegen die meisten Piercings bei 40,-€ Pauschale fürs Piercen zuzüglich dem gewünschten Schmuck. Werden an einer Person mehrere Piercings gleichzeitig gestochen verringert sich die Pauschale. Eine Auswahl an Schmuck findest Du unter Schmuckkatalog.
Die Preise für meinen Schmuck liegen deutlich höher als man das aus anderen Studios kennt, jedoch wirst Du auch im weiten Umkreis keine annähernd vergleichbare Qualität finden. Jedes Schmuckstück das meinen Laden verlässt hat eine lebenslange Garantie u.a. gegen herausfallen oder verfärben von Kristallen.
Im Schmuckkatalog findest Du eine Auswahl meines Schmucks.

In der Pauschale enthalten ist natürlich die eingehende Beratung, Nachsorge, eventuell nötige Schmuckwechsel (wenn z.B. als Ersteinsatz längerer Schmuck eingesetzt wird um Schwellungen zu kompensieren) sowie hochwertige Pflegemittel.

Häufig erhalte ich Anrufe ab welchem Alter Kinder gepierct werden können. Generell pierce ich niemanden unter 14 Jahren, ab 14 Jahren natürlich nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten.
Eine ausführliche Erklärung hierzu findest Du unter dem Punkt Minderjährige.

In den meisten Fällen erhält man von Arzthelferinnen oder Krankenschwestern zunächst die Aussage dass alle Piercings entfernt werden müssen.
Aus nachvollziehbaren Gründen versuchen Ärzte und Krankenhäuser natürlich sämtliche Risiken auszuschließen. In vielen Fällen müssen Piercings bei Untersuchungen jedoch nicht zwingend herausgenommen werden. Sofern diese nicht im direkten Umfeld der Untersuchung liegen (da sie sonst das Bild durch Spiegelungen etc. stören würden) und aus einem geeigneten Material bestehen.
Da ich bei der Auswahl meines Schmucks strengstens selektiere was ich anbiete/einsetze kann ich Dir bezüglich des Materials sogar eine Bescheinigung ausstellen welche die Unbedenklichkeit bestätigt.
Sollte also Dein Piercing nicht im direkten Umfeld der Untersuchung/des Eingriffs liegen, solltest Du mich rechtzeitig kontaktieren damit ich Dir die Bescheinigung ausstellen kann und Du es u.U. vermeiden kannst das Piercing auszuziehen und keine unnötigen Probleme damit hast.

Nein! Ich arbeite ausschließlich mit hochwertigstem Schmuck dessen Qualität nicht damit vergleichbar ist was andere Studios anbieten. Nicht zuletzt wegen meiner hohen Qualitätsstandards habe ich regelmässig Kunden aus einem Umkreis von über 200km zu Gast im Studio.

An Materialien nutze ich ausschließlich Titan (selten auch Niobium) welches nach U.S. Standards für Implantatzwecke geprüft wurde und Echtgold von den weltweit besten Herstellern, welches aufgrund seiner Legierung ebenfalls (ausser bei sehr seltener Goldallergie) ideal für den dauerhaften Einsatz im Körper geeignet ist. Für Tunnel/Plugs nutze ich verschiedene Materialien wie Glas oder Natursteine.

Billige Kunststoffe wie PTFE (ugs. Teflon), PMMA, Acryl, Stahl etc. nutze ich seit vielen Jahren nicht mehr da diese qualitativ nicht meinen Anforderungen entsprechen und zudem zum Teil erhebliche Mengen an Schadstoffen enthalten (bei billigem Acrylschmuck z.B.) und an den Körper abgeben können. Zudem ist die Haltbarkeit des Schmucks sehr eingeschränkt, so dass Du regelmässig neuen Schmuck kaufen müsstest. Im Gegensatz dazu erhältst Du auf meinen Schmuck eine lebenslange Garantie!

Für das Wechseln von Schmuck fallen für Dich keine Kosten an - sofern es sich um Schmuck von mir handelt!
Fremdschmuck, egal ob aus dem Internet oder von anderen Studios, setze ich aufgrund meiner hohen Qualitätsanforderungen grundsätzlich nicht ein.

Der Wechsel auf kürzere Stecker nach dem Abheilen (z.B. bei Zungenpiercings wenn als Ersteinsatz ein längerer Stab verwendet werden muss) ist ebenfalls kostenfrei und in der Piercingpauschale enthalten.

Selbstverständlich habe ich auch einzelne Kugeln/Aufsätze als Ersatz - allerdings nur wenn der Schmuck von mir stammt.
Da ich ausschließlich mit hochwertigem Schmuck, überwiegend aus USA, arbeite und diese mit anderen Gewindesystemen/-größen arbeiten passen meine Aufsätze nicht auf Standardpiercings aus anderen Studios. Jedoch lässt sich natürlich auch der Stecker komplett wechseln. Informationen zu verschiedenen Schmuckvarianten findest Du unter dem Punkt Schmuckkatalog.

Insbesondere bei relativ frischen Piercings sollte der Schmuck möglichst nie lange aus dem Stichkanal genommen werden. Solltest Du einmal einen Aufsatz verlieren ist es am sinnvollsten den Stecker im Stichkanal zu belassen damit dieser offen bleibt. Sollte der Stecker aus dem Stichkanal gefallen sein solltest Du ihn vorsichtig nochmal einsetzen. An Stellen die schlecht erreichbar sind (z.B. Tragus) kannst Du den Schmuck einfach umgekehrt (von vorne) einsetzen und mit einem Pflaster fixieren damit er im Stichkanal bleibt. Natürlich solltest Du dann schnellst möglich vorbei kommen damit wir alles wieder in Ordnung bringen können.

Selbstverständlich kann ich bei meinen Lieferanten alle erdenklichen Schmuckstücke bestellen oder Dir sogar Sonderanfertigungen ganz nach Deinen Wünschen ordern.
Der Versand innerhalb Deutschlands und auch in andere Länder ist natürlich auch kein Problem.

Was ich nicht bestellen kann/möchte sind Piercings wie Du sie an jeder Ecke findest. Stattdessen kann ich Dir aber Schmuck besorgen der individuell für Dein Piercing geeignet ist und bezüglich Farben und Formen kaum Grenzen hat.

Schwarze Piercings findest Du bei mir leider fast keine.
Dies liegt daran dass meine Lieferanten höchste Ansprüche an die Qualität legen. Schwarzer Schmuck ist meist beschichtet und daher nicht dauerhaft haltbar. Im ungünstigsten Falle entstehen Brüche und Kanten in der Beschichtung welche Dein (auch abgeheiltes) Piercing reizen können.

Ausnahme bilden hier z.B. Ringe aus Niobium welches ohne Beschichtung schwarz eingefärbt werden kann oder Schmuck aus Echtgold welcher durch rhodinieren schwarz gefärbt werden kann.

Andere Farben wie Gold, Rose, Kufper, Bronze, Blau uvm. kann ich vor Ort selbst anodisieren (einfärben). Dieser Prozess ist völlig unbedenklich und auch für den Ersteinsatz bestens geeignet. Mehr dazu unter anodisieren.

Ja, ich bin generell nur nach Terminvereinbarung erreichbar um meinen Kunden bestmögliche Beratung und Service zu bieten.

Unter Terminvereinbarung kannst Du 24/7 direkt online selbst Termine buchen, egal ob zum Piercen, zur Nachsorge oder einfach nur zur Beratung.
Das ganze dauert nur ca. 2 Minuten und Du kannst Deine Termine jederzeit selbst verwalten, bekommst Erinnerungsmails und kannst Dir sicher sein dass Du keine lange Wartezeit hast!

Für dringende Fälle sind natürlich auch kurzfristige Termine möglich.
Kontaktiere mich dazu einfach per Mail an Tom@needles-skins.de oder per Facebook oder Instagram.