Tyrosur Gel

Tyrosur Gel

Tyrosur Gel erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit im Piercingbereich. Grundsätzlich halte ich das Produkt auch für sehr wirksam. Jedoch führt eine häufige bzw. falsche Anwendung auch zu verschiedenen Problemen. Daher empfehle ich dieses Produkt nur sehr eingeschränkt.

Generell kann Tyrosur Gel, gerade bei kleineren Entzündungen, durchaus wirksam sein. Jedoch sieht man häufig die Problematik dass Kunden nach wenigen Tagen Anwendung und einer Verbesserung der Symptome die Anwendung bereits beenden oder vergessen.
Aufgrund des antibiotischen Wirkstoffs (Tyrothricin) sind besondere Anwendungshinweise zu beachten. Bei zu kurzzeitiger oder wiederholter kurzzeitiger Anwendung ist oftmals zunächst eine Verbesserung zu erkennen welche sich nach kurzer Zeit wieder verschlechtert. Nach mehrmaliger Verbesserung/Verschlechterung zeigt das Gel dann schliesslich überhaupt keine Wirkung mehr und die Probleme Verschlechtern sich zunehmend. 

Ebenso oft ist zu beobachten dass das Gel angewendet wird obwohl es gar keine Anzeichen für eine Entzündung gibt sondern beispielsweise Druck- und Zugbelastung Probleme verursacht. In solchen Fällen ist das Gel völlig unangebracht da es lt. Hersteller bei "bakteriellen Superinfektionen" eingesetzt werden soll. 

Ebenfalls ungeeignet, auch wenn von manchen Studios empfohlen, ist es aus o.g. Gründen zur täglichen Pflege frischer und gesunder Piercings. 

Tyrosur Gel