Klitorisvorhaut (KVV/KVH)

Klitorisvorhaut (KVV/KVH)

Klitorisvorhautpiercings werden, wie der Name schon sagt, horizontal (KVH) oder vertikal (KVV) durch die Klitorisvorhaut gestochen.

Das stechen ist in der Regel weniger schmerzhaft als die meisten erwarten. Insbesondere beim KVV ist der Stichkanal sehr kurz, wodurch sich eine recht kurze Abheilphase ergibt. 

Welche Platzierung sinnvoll bzw. überhaupt machbar ist hängt stark von der Anatomie ab, welche in diesem Bereich sehr stark variieren kann. 
Insbesondere das KVV ist in vielen Fällen die erste Wahl, da es aufgrund der vertikalen Platzierung generell eher wenig Probleme bereitet und bei entsprechender Platzierung auch einen größeren Reiz für die Trägerin bedeuten kann. 

Generell gibt es bei beiden Varianten wenig Gefahren, sofern die Platzierung richtig gewählt wird.

Abheilzeit

Schmerzfaktor

Pflege

Üblicherweise etwa 4-6 Wochen

Bei Komplikationen, stetiger Belastung auch etwas längere Abheilzeiten möglich.

Das Schmerzempfinden ist natürlich bei jeder Person sehr unterschiedlich, daher sind diese Angaben nur eine Art Durchschnitts- bzw. Erfahrungswert.

Preise

Wildcat Titan Highline
OHNE Kristalle
49,-

+ Titan (Ti6Al4V)

+ in verschiedenen Farben anodisierbar

Bezel Set Opal
mit synthetischen Opalen
79,-

+ Titan (Ti6Al4V)

+ in verschiedenen Farben anodisierbar

+ hochwertige synth. Opale

+ lebenslange Garantie gegen Herausfallen & Verfärben

Alle Preise in Euro und inklusive Mehrwertsteuer.
Im Preis enthalten sind: 

  • Professionelle Durchführung unter hygienisch einwandfreien Bedingungen
  • Steriler Schmuck & Werkzeuge
  • Nadeln rennomierter Hersteller um das Piercen mgl. angenehm zu gestalten
  • Sterile Piercingtechniken
  • lebenslange Garantie auf jeglichen Schmuck
  • Regelmässige Weiterbildungen / aktuellster Wissensstand über Techniken, Schmuck & Pflege
  • geeignete, hochwertige Pflegemittel
  • umfangreiche & intensive Beratung
  • kostenlose Nachsorge

Website

Kontakt